Worte, Bilder, Situationen, die mich an das Heimleben erinnern

  • Heute bin ich in einem Bericht über Obdachlose über folgendes Wort gestolpert:

    ... abgängig ... => => => Abgängige

    Und schon schaltete mein Gehirn sofort auf das "Heimleben" in den 60-er Jahren.

    So wurden sie genannt, die aus dem Heim abgehauen waren, und dann oft über die Polizei zurückgebracht wurden.

  • So wurden sie genannt, die aus dem Heim abgehauen waren, und dann oft über die Polizei zurückgebracht wurden.

    Damals bin ich sehr oft aus Heimen abgehauen. Gehört habe ich das noch nie. Ich wurde oft runter geputzt, und kam mir oft wie dass aller letzte vor und einmal bekam ich sogar eine Anzeige von der Politzei selbst, da ich sie angeblich mit Arschloch betitelt haben soll. War aber nicht so. Bei Gericht kam ich natürlich wie selbstverständlich mit meiner Aussage nicht durch, weil zwei Beamte gegen mich aussagten. Es lief darauf hinaus, dass ich schließlich 300 DM an Geldstrafee zahlen musste. Wenn du nichts bist und nichts hast, bleibt die Gerechtigkeit echt auf der Strecke.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :cool:
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • :shy:
    • X(
    • :*
    • :at:
    • :|
    • :angel:
    • 8o
    • :@
    • =O
    • :blush:
    • <X
    • ||
    • :dodgy:
    • :/
    • :exclamation:
    • :S
    • :heart:
    • X/
    • 8)
    • :idea:
    • ?(
    • :sleepy:
    • :huh:
    • :-/
    • :rolleyes:
    • :cry:
    • :love:
    • :sick:
    • 8|
    • :arrow:
    • :cursing:
    • :my:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum file size: 2 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, webp, zip

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!